top of page

Familienferien in Schweden

Aktualisiert: 15. Dez. 2022

Schon lange träumte mein Mann davon, Sommerferien in Schweden zu verbringen. Er ist halt ein Fischer. Ich hatte da meine Bedenken. Die weite Reise mit den Kindern, das Wetter, welches ja in Schweden bekanntlich nicht immer schön und warm sein soll und nicht zuletzt unser Reisebudget, das meistens nicht allzu viel her gibt. Nichts desto trotz haben wir das Projekt in Angriff genommen. Da wir weder Wohnwagen noch Camper besitzen haben wir uns dafür entschieden, ein Dachzelt zu mieten. Damit waren wir flexibel und mussten nicht alls im Voraus planen und reservieren. Planen ist nämlich nicht unbedingt unsere Stärke.

Fazit: Schweden ist der Hammer und wir waren bestimmt nicht das letzte mal da. Das Wetter hat gehalten was es verspricht und sich von all seinen Seiten gezeigt. Verliebt haben wir uns in die Wälder von Ronja Räubertochter, in die wunderschönen Sonnenuntergänge, die freundlichen Menschen und natürlich die Zimtschnecken auf dem Katthulthof. Und wenns jetzt hier schampar idyllisch aussieht: Es waren Familienferien, also der ganz normale Alltagswahnsinn - einfach in Schweden.

















105 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page